Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Die Annahme von Angeboten (Objekt-Exposés), die Aufnahme von Verhandlungen sowie jede weitere Verwertung gelten als Anerkennung unserer Geschäftsbedingungen und Inan-spruchnahme unserer Maklertätigkeit.

2. Der Empfänger verpflichtet sich alle Angebote und Mitteilungen vertraulich zu behandeln. Eine Weitergabe an Dritte, ist ohne ausdrückliche Zustimmung von GRULER IMMOBILIEN, die zuvor schriftlich erteilt werden muss, untersagt. Verletzt er diese Pflicht und kommt es aufgrund einer Verletzung zu einem Abschluss mit einem Dritten, so haftet der Maklerkunde und verpflichtet sich zur Übernahme dieser Zahlung in Höhe der Provision auf der Grundlage dieser Bedingungen als Schadensersatz. Der Nachweis, dass ein niedrigerer oder kein Schaden entstanden ist, bleibt dem Maklerkunden vorbehalten. Ein weitergehender Schadensersatzanspruch von GRULER IMMOBILIEN Walter wegen unbefugter Weitergabe von Informationen bleibt davon unberührt.

3. Bei einem durch Nachweis- oder Vermittlungstätigkeit von GRULER IMMOBILIEN zustande gekommenen notariellen Kaufvertrages ist vom Käufer eine Provision in Höhe von 3,57 % inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer des Kaufpreises an GRULER IMMOBILIEN zu zahlen. Weiterhin zahlt der Verkäufer ebenfalls nach Abschluss des notariellen Kaufvertrages eine Maklerprovision in Höhe von 3,57 % des Kaufpreises inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer an GRULER IMMOBILIEN. Diese Provisionen sind bei notariellem Vertragsabschluss verdient und nach Gesetzesvorgabe hat die Zahlung jeweils zu erfolgen.

4.  Die Provision bei Abschluss eines Mietvertrags für Gewerbevermittlung beträgt 2 Monatsmieten (kalt) zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Zahlung ist sofort nach Mietvertragsabschluss fällig.

5. Abschlüsse und Folgegeschäfte über nachgewiesene oder vermittelte Objekte mit demselben Interessenten, Vertragspartnern oder deren Rechtsnachfolgern innerhalb 2 Jahren sind ebenfalls provisionspflichtig. Dasselbe gilt für die Ausübung eines gesetzlichen oder vertraglichen Vorkaufsrechts und den Erwerb im Rahmen einer Zwangsversteigerung. Aufhebungen, Anfechtungen oder Rücktritt nach dem Vertragsabschluss berühren den Provisionsanspruch nicht, es sei denn, dies hat GRULER IMMOBILIEN  zu vertreten. Von einem Vertragsabschluss ist die Firma unverzüglich unter Angabe des Wirtschaftswertes des Vertrages zu unterrichten.

6. Alle Angaben zum Objekt basieren auf erteilten Informationen der Auftraggeber und wurden von uns nicht der Richtigkeit und Vollständigkeit überprüft. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit übernehmen wir nicht, daher ist eine Haftung des Immobilienbüros GRULER IMMOBILIEN ausgeschlossen. Zwischenverkauf  bleibt vorbehalten.

7. Sollten Teile der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so werden die übrigen Bestimmungen nicht berührt.

8. Abweichungen von den Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind nur mit unserer schriftlichen Bestätigung wirksam. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Rottweil.

zurück